Coaching Person

"Frage dich in jeder schwierigen Situation: Was würde der stärkste, mutigste, liebevollste Teil meiner Persönlichkeit jetzt tun? Und dann tue es. Tue es richtig. Und zwar sofort!“ (Dan Millman)


Wir leben in einer sich rasch verändernden Welt und nicht jede Veränderung ist positiv oder ein „freudiges“ Ereignis. Doch nicht nur Enttäuschung, Ärger, Verluste, Krankheit sind typische Erscheinungsformen herausfordernder oder sogar „kriselnder“ Lebensphasen. Für den einen oder anderen reicht schon der langanhaltende, erschöpfende Alltagstrott, um das beklemmende Gefühl zu haben, es gäbe keinen Ausweg.

Die Sehnsucht nach äußerer Sicherheit und Beständigkeit, zeigt uns dabei sehr oft nur einen Weg á la „Täglich grüßt das Murmeltier“. Sie ist lediglich ein Strohhalm, genauso wie sich innerlich an „bestimmten“ Gedanken, Emotionen und Bedingungen festzuhalten. Dabei ist das Festhalten an sich nicht das Problem. In vielen Situationen ist es hilfreich, festzuhalten. Es empfiehlt sich sehr beim Auto fahren das Lenkrad festzuhalten oder die Leiter, wenn Sie sie hinaufklettern wollen!

Aber können Sie sich vorstellen, was dabei rauskommt, wenn man an einer Sichtweise festhält, selbst wenn diese nicht (mehr) dienlich ist?

Oder anders herum, sind Sie in der Lage, eine Emotion, eine Ansicht oder Spannung loszulassen, selbst wenn der vermeintliche, ursprüngliche Auslöser längst vorüber ist oder sie ihn nicht ändern können?

Kommt drauf an?! Und genau das ist das Problem!
Die mangelnde Fähigkeit im entscheidenden Moment loszulassen – so oder so! Denn diese ursprüngliche, natürliche Fähigkeit mit der jeder Mensch geboren wird, wird den meisten von uns schon früh im Leben „aberzogen“. Vor allem in Bezug auf angstbasierte und bedrohliche Situationen. Und dann passiert es...

Sie stecken fest, in sich wiederholenden Mustern, Gedanken, Situationen …
Unfähig eine Entscheidung zu treffen, die Ihre Lage sofort verändern könnte…

Doch es gibt einen Weg zu dem stärksten, mutigsten, liebevollsten Teil Ihrer Persönlichkeit.
Und wir werden ihn finden!

Sie erreichen mich unter csb@claudiasieberbethke.de